Tag-Archiv | Framelits Rahmen-Kollektion

Big Shot Workshop

Am Freitag hatte ich bei mir Zuhause einen Workshop zum Thema Big Shot.
Dieses mal habe ich es endlich mal wieder geschafft Fotos zu knipsen und diese will ich Euch natürlich zeigen. Es war wieder eine sehr nette Runde und ich möchte mich auf diesem Wege auch noch einmal bei Brigitte bedanken, die sogar den weiten Weg von Marktoberdorf bis hier her auf sich genommen hat 🙂

Als erstes Projekt haben wir Anhänger aus den Framelits „Rahmen-Kollektion“ und „Tafelrunde“ gebastelt. Den Hintergrund haben wir mit dem neuen Papier „Core’dinations“ gestaltet, dieser Farbkarton kann sehr gut für Schleifeffekte verwendet werden. IMG_2563a

Für das zweite Projekt habe ich mir eine verlängerte Pillowbox ausgesucht. In die Mitte haben wir hier den Farbkarton „Weißes Pergament“ eingearbeitet, welcher vorher noch mit Prägefoldern geprägt werden konnte. IMG_2566a

Als letztes Projket wurde noch eine Karte gewerkelt. Hier haben wir als Akzent einen Kronkorten durch die Big Shot gedreht.

IMG_2572a

IMG_2567a

Kommunionkarte basteln die Erste

Auf der suche nach neuen Ideen für Kommunionkarten bin ich auf die Seite von Marina Lemke gestoßen. Die Karte hat mir so sehr gefallen, das ich sie gleich mal auf meine Weise nachgebastelt habe.

Ich finde dieses Format sieht sehr Edel aus.
Wie gefällt es Euch?
K1_SAM_A5902 (1)_
K1_SAM_A5902 (5)
Verwendete Materialien:
Farben: Vanille Pur, Limone, Savanne
Stempelset: Zum besonderen Tag
Stempelrad: Very Vintage
Sonstiges Zubehör: Framelits Rahmen-Kollektion, Sizzlits Zarter Zweig, 1-3/8″ Kreis Stanze, Saumband, Perlenschmuck

Karte zur Geburt

Vor kurzem habe ich Euch die Einldadungskarten zu einer Taufe gezeigt. Dem Paar wollte ich selbstverständlich auch zur Geburt Ihrer Tochter gratulieren.
Ich habe Ihnen dann folgende Karte gebastelt.

Die süßen Hände sind aus dem Set „Babyglück“, die passen für diesen Anlass natürlich prima. Der schnörkelige Stempel im Hintergrund ist aus dem Set „Kreative Elemente“, wie ich ihn auch schon bei den Einladungskarten verwendet habe. Natürlich durften die Schmetterlinge nicht fehlen.