Geburtstagskuchen

Heute mal was ganz anderes.

Nichts gebasteltes sondern etwas kreatives aus dem Backofen. Jedes Jahr im Februar backe ich für meine kleine Maus ihren Lieblingskuchen Mandarine/Schmand. Er hat jedes Jahr ein neues Motiv. Es gibt im www ja wirklich alles zu bestellen, aber ich finde etwas selbstgemachtes (mit Liebe) ist doch immer noch etwas besonderes. Dieses Jahr war es die Mini Maus. Leider ist er beim aufsetzten etwas gebrochen und ich hab ohne zu überlegen wieder mit Zuckerguss gemalt – obwohl ich dass in Zukunft nicht mehr machen wollte. Es wird mit eingefärbten Tortenguss einfach schöner.

2011 Prinzessin Lillifee

Hier habe ich mit Tortenguss gezeichnet und es ist wirklich viel präziser, feiner und schöner finde ich.

2010 Pippi Langstrumpf

2009 Hello Kitty

 

Zum ersten Geburtstag gab es nur einen trockenen Zebrakuchen – damit sie auch mitessen konnte und es nicht zu süß war.

 

4 Gedanken zu „Geburtstagskuchen

  1. Hallo Sibylle,

    die Gastgeschenkverpackung habe ich selber aus Transparentpapier gefaltet. Sie nennt sich Diamantenbox. Hier habe ich ein “Faltvideo” von Stampinbox für Dich gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=s0s-cd5C_-4&sns=em
    Der Kreuzstempel ist aus einem alten Stampin’ Up! Set das “Zum besonderen Tag” heißt. Dieses ist leider nicht mehr in unserem Sortiment.

    Ich hoffe, dass ich Dir etwas weiter helfen konnte.
    Liebe Grüße
    Anna

  2. Hallo,
    Ich bin interessiert an deiner gastgeschenkverpackung zu der Kommunion deiner tochter. Ist die von stampin up?
    Ebenso wäre es schön wenn du mir verraten könntest wie der kleine kreuzstempel heisst, der auf der menukarte ist.
    Lg Sibylle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.